Jungfrau Marathon 2015

Startbereich auf dem Höheweg an der Höhematte (große Wiese) in Interlaken
1 Startbereich auf dem Höheweg an der Höhematte (große Wiese) in Interlaken
Stefan (Gastläufer) und Pekka 15 Minuten vorm Start bzw. 6h vorm Zieleinlauf 568 m über NN
2 Stefan (Gastläufer) und Pekka 15 Minuten vorm Start bzw. 6h vorm Zieleinlauf
568 m über NN
Kleiderbeutelabgabe an den Lkws
3 Kleiderbeutelabgabe an den Lkws
Außergewöhnlich: Alphornbläser und Fahnenschwinger am Start
4 Außergewöhnlich: Alphornbläser und Fahnenschwinger am Start
Zunächst Alphornmusik und Fahnenwerfer, danach der Schweizerpsalm, die Nationalhymne und zum Start ein lauter Böllerschuss
5 Zunächst Alphornmusik und Fahnenwerfer, danach der Schweizerpsalm, die Nationalhymne und zum Start ein lauter Böllerschuss
Gute Lage für ein Burger-Restaurant
6 Gute Lage für ein Burger-Restaurant
Schon am Start ist die Jungfrau zu sehen
7 Schon am Start ist die Jungfrau zu sehen
Jungfrau Marathon Strecke
8 Jungfrau Marathon Strecke
Auf der Startrunde durch Interlaken
9 Auf der Startrunde durch Interlaken
Bahnhof Interlaken West, Radau mit riesigen Kuhglocken (Trychler)
10 Bahnhof Interlaken West, Radau mit riesigen Kuhglocken (Trychler)
Zum zweiten Mal am Grand Hotel Victoria durch den Startbereich
11 Zum zweiten Mal am Grand Hotel Victoria durch den Startbereich
Zum zweiten Mal am Grand Hotel Victoria durch den Startbereich
12 Zum zweiten Mal am Grand Hotel Victoria durch den Startbereich
Hallo Jungfrau und bis gleich!
13 Hallo Jungfrau und bis gleich!
Km 3, Startbogen, die zweite
14 Km 3, Startbogen, die zweite
Kurze Stippvisite am Brienzersee Interlaken ("zwischen den Seen", Brienzer- und Thunersee)
15 Kurze Stippvisite am Brienzersee
Interlaken ("zwischen den Seen", Brienzer- und Thunersee)
Km 7, Brienzersee verbunden mit dem Thunersee durch den Fluss Aare
16 Km 7, Brienzersee
verbunden mit dem Thunersee durch den Fluss Aare
Interlaken West, "Die Trychler Unterseen" läuten Das geht nur mit Gehörschutz.
17 Interlaken West, "Die Trychler Unterseen" läuten
Das geht nur mit Gehörschutz.
Bönigen mit typischen Holzhäusern des Berner Oberlands
18 Bönigen mit typischen Holzhäusern des Berner Oberlands
Endlich verlassen wir Interlaken
19 Endlich verlassen wir Interlaken
...es geht Richtung Lauterbrunnental
20 ...es geht Richtung Lauterbrunnental
Km 9, die Lütschine wird für viele Km unser Begleiter
21 Km 9, die Lütschine wird für viele Km unser Begleiter
Rad- und Reitweg kurz nebeneinander
22 Rad- und Reitweg kurz nebeneinander
Km 10, Wilderswil
23 Km 10, Wilderswil
MIttelalterliche Holzbrücke in Wilderswil
24 MIttelalterliche Holzbrücke in Wilderswil
Stefan in Wilderswil
25 Stefan in Wilderswil
Schon geht es bergauf
26 Schon geht es bergauf
Gsteigwiler, Km 11,5
27 Gsteigwiler, Km 11,5
Gsteigwiler
28 Gsteigwiler
Gsteigwiler mit Kuhglockengeläut
29 Gsteigwiler mit Kuhglockengeläut
Das Panorma begleitet uns eine ganze Weile
30 Das Panorma begleitet uns eine ganze Weile
Gsteigwiler
31 Gsteigwiler
Gsteigwiler, Pandoleros Steelband
32 Gsteigwiler, Pandoleros Steelband
P1070020
33
Swiss Helicopter, Km 12,5
34 Swiss Helicopter, Km 12,5
P1070022
35
Auf dem Wanderweg gehts weiter
36 Auf dem Wanderweg gehts weiter
Wilde Anfeuerung aus dem vorbeifahrenden Zug. Gänsehaut!
37 Wilde Anfeuerung aus dem vorbeifahrenden Zug. Gänsehaut!
P1070025
38
Km 15, Zwangsstopp: Die Bahn muss in Zweilütschinen durchs Läuferfeld
39 Km 15, Zwangsstopp: Die Bahn muss in Zweilütschinen durchs Läuferfeld
Km 15, Zweilütschinen: Schwarze und weisse Lütschine fließen zusammen Links gehts nach Grindelwald, wir laufen rechts nach Lauterbrunnen
40 Km 15, Zweilütschinen: Schwarze und weisse Lütschine fließen zusammen
Links gehts nach Grindelwald, wir laufen rechts nach Lauterbrunnen
Warten bei der Feuerwehrkapelle auf Stefan, der Zug trennt uns
41 Warten bei der Feuerwehrkapelle auf Stefan, der Zug trennt uns
Ein kurzes Stück auf der Wiese
42 Ein kurzes Stück auf der Wiese
Da ist Stefan wieder
43 Da ist Stefan wieder
Die weisse Lütschine. Ist das schön hier!
44 Die weisse Lütschine. Ist das schön hier!
Pekka
45 Pekka
Kajakfahrer auf der weissen Lütschine
46 Kajakfahrer auf der weissen Lütschine
"Fuck the comfort zone", wie recht sie haben wird.
47 "Fuck the comfort zone", wie recht sie haben wird.
Km 17,5
48 Km 17,5
P1070035
49
P1070036
50
Km 18
51 Km 18
Brücke bei Km 19
52 Brücke bei Km 19
Km 19
53 Km 19
P1070038
54
Es geht hoch nach Lauterbrunnen
55 Es geht hoch nach Lauterbrunnen
Etappenziel Lauterbrunnen ist erreicht
56 Etappenziel Lauterbrunnen ist erreicht
Oben ist die Jungfrau zu sehen
57 Oben ist die Jungfrau zu sehen
Lauterbrunnental, das Tal der 72 Wasserfälle
58 Lauterbrunnental, das Tal der 72 Wasserfälle
Ein breites Tal mit bis zu 600 m hohen, steil aufragenden Felswänden
59 Ein breites Tal mit bis zu 600 m hohen, steil aufragenden Felswänden
Lauterbrunnen, Hotel Oberland, Km 20
60 Lauterbrunnen, Hotel Oberland, Km 20
Lauterbrunnen (Km 20) liegt auf 812 m ü.NN  Höchster Punkt: 2205 m ü.NN - 812 m ü.NN = 1393 Hm folgen mindestens noch...
61 Lauterbrunnen (Km 20) liegt auf 812 m ü.NN
Höchster Punkt: 2205 m ü.NN - 812 m ü.NN = 1393 Hm folgen mindestens noch...
Gryfenbachfall
62 Gryfenbachfall
P1070046
63
Campingplatz Lauterbrunnen, meine ehemalige Skifahr-Unterkunft
64 Campingplatz Lauterbrunnen, meine ehemalige Skifahr-Unterkunft
Paradies für Basejumper
65 Paradies für Basejumper
P1070051
66
P1070052
67
Das Marathonfeld wird gefilmt
68 Das Marathonfeld wird gefilmt
Gleich gehts links über den Feldweg und auf der anderen Seite im Schatten wieder zurück nach Lauterbrunnen
69 Gleich gehts links über den Feldweg und auf der anderen Seite im Schatten wieder zurück nach Lauterbrunnen
Km 22, Halbzeit. Leider nur nach Km-Stand :-(
70 Km 22, Halbzeit. Leider nur nach Km-Stand :-(
P1070056
71
Steelband @ work
72 Steelband @ work
Trümmelbach, Km 23
73 Trümmelbach, Km 23
P1070059
74
Basejumper im Fels
75 Basejumper im Fels
Das Lauterbrunnental oder wie J.R.R. Tolkien es nennt: Bruchtal
76 Das Lauterbrunnental oder wie J.R.R. Tolkien es nennt: Bruchtal
Spissbachfall
77 Spissbachfall
Heliport, Landeplatz der Fallschirmspringer Von hier gehts im Wintzer auch zum Heliskiing
78 Heliport, Landeplatz der Fallschirmspringer
Von hier gehts im Wintzer auch zum Heliskiing
Oben rechts liegt Wengen, unser nächste Etappenziel. Oh Gott!
79 Oben rechts liegt Wengen, unser nächste Etappenziel. Oh Gott!
Km 25, hier möchte ich ewig laufen
80 Km 25, hier möchte ich ewig laufen
P1070066
81
Fast bei Km 26 und seit Km 20 keinen Höhenmeter dazugewonnen, es fehlen immer noch mindestens 1393 Höhenmeter.
82 Fast bei Km 26 und seit Km 20 keinen Höhenmeter dazugewonnen,
es fehlen immer noch mindestens 1393 Höhenmeter.
Zurück in Lauterbrunnen
83 Zurück in Lauterbrunnen
Kurz vor Km 26 geht es rechts um die Kurve...
84 Kurz vor Km 26 geht es rechts um die Kurve...
...und voll in "die Wand". Gefühl: Boxhaken in Magengrube.  Zigfach gestöhntes "Oh" um mich herum.
85 ...und voll in "die Wand". Gefühl: Boxhaken in Magengrube.
Zigfach gestöhntes "Oh" um mich herum.
Uns erwarten zwei Km steile Serpentinen hinauf nach Wengen
86 Uns erwarten zwei Km steile Serpentinen hinauf nach Wengen
An jeder Serpentine peitscht uns ein Kinderpaar weiter.  Entfernungsmarkierungen jetzt alle 250 m
87 An jeder Serpentine peitscht uns ein Kinderpaar weiter.
Entfernungsmarkierungen jetzt alle 250 m
Blick zurück auf Lauterbrunnen
88 Blick zurück auf Lauterbrunnen
Durch den Wald schallt in Dauerschleife "Pink Floyd - The Wall". Passt.
89 Durch den Wald schallt in Dauerschleife "Pink Floyd - The Wall". Passt.
Blick nach unten
90 Blick nach unten
Hier kommt die Musik zu "The Wall" her. Leider ist das noch nicht "oben".
91 Hier kommt die Musik zu "The Wall" her. Leider ist das noch nicht "oben".
Kurzes Erholungsstück. Miir ist schlecht, ich hab Magenkrämpfe. Km 28. Mama, ich will nach Haus ins Bett!
92 Kurzes Erholungsstück. Miir ist schlecht, ich hab Magenkrämpfe. Km 28. Mama, ich will nach Haus ins Bett!
Mal ein ganz großes Lob an die toughen Frauen um mich rum. Respekt!
93 Mal ein ganz großes Lob an die toughen Frauen um mich rum. Respekt!
Nach längerer Dixi-Pause und mentalen Sammelns ziehe ich mit der Karwane weiter bergauf Richtung Wengen
94 Nach längerer Dixi-Pause und mentalen Sammelns ziehe ich mit der Karwane weiter bergauf Richtung Wengen
Noch kein Dorf zu sehen...
95 Noch kein Dorf zu sehen...
Wengen Ortseingang ist erreicht
96 Wengen Ortseingang ist erreicht
Km 30, Kontrollschlusszeit: 4:10 h, Uhr: 3:16 h, passt.
97 Km 30, Kontrollschlusszeit: 4:10 h, Uhr: 3:16 h, passt.
Wengen, Km 30,5, auf 1283 m ü.NN, Kurze Rechnung: 2205 - 1283 Hm = 922 Hm fehlen noch, Höhenmeter-Halbzeit
98 Wengen, Km 30,5, auf 1283 m ü.NN, Kurze Rechnung: 2205 - 1283 Hm = 922 Hm fehlen noch, Höhenmeter-Halbzeit
Unter der Piste der Lauberhornabfahrt hindurch
99 Unter der Piste der Lauberhornabfahrt hindurch
Km 31,5. Überrraschung: Es geht wieder steil bergauf.
100 Km 31,5. Überrraschung: Es geht wieder steil bergauf.
Man beachte die vermehrt vorkommende Hüft-Ellbogendrücker-Bergauf-Selbstschiebetechnik
101 Man beachte die vermehrt vorkommende Hüft-Ellbogendrücker-Bergauf-Selbstschiebetechnik
Da ist sie wieder, die Jungfrau mit stolzen 4158 m
102 Da ist sie wieder, die Jungfrau mit stolzen 4158 m
Falsche Jahreszeit, falsche Richtung. Aber wir sind auf der Lauberhornabfahrt Nähe Hanneggschuss.
103 Falsche Jahreszeit, falsche Richtung. Aber wir sind auf der Lauberhornabfahrt Nähe Hanneggschuss.
Da ganz hinten, unten liegt Interlaken. Muss jetzt 1/2 Jahr her sein, dass ich da war...
104 Da ganz hinten, unten liegt Interlaken. Muss jetzt 1/2 Jahr her sein, dass ich da war...
Meine Bergwandertruppe, Stimmung ist grad so naja
105 Meine Bergwandertruppe, Stimmung ist grad so naja
Die Jungfrau
106 Die Jungfrau
Und wieder ein bisschen Laufen vor Mönch (4107 m) und Jungfrau (4158 m).  Dazwischen das Jungfraujoch mit der Bergstation (3454 m)
107 Und wieder ein bisschen Laufen vor Mönch (4107 m) und Jungfrau (4158 m).
Dazwischen das Jungfraujoch mit der Bergstation (3454 m)
Mönch und Jungfrau, dazwischen das Jungfraujoch Die Bahnfahrt von Kleine Scheidegg bis Jungfraujoch kostet 95,- CHF
108 Mönch und Jungfrau, dazwischen das Jungfraujoch
Die Bahnfahrt von Kleine Scheidegg bis Jungfraujoch kostet 95,- CHF
Km 36, welch ein Ausblick auf den Mönch (3970 m)
109 Km 36, welch ein Ausblick auf den Mönch (3970 m)
...und wieder gehts hinauf
110 ...und wieder gehts hinauf
Und da ist links auch der Eiger (3970 m),  Mönch (4107 m) rechts
111 Und da ist links auch der Eiger (3970 m), Mönch (4107 m) rechts
Km 37, das letzte Mal durch Wald
112 Km 37, das letzte Mal durch Wald
Wieder ein kurzes Stück bergab
113 Wieder ein kurzes Stück bergab
Km 38,5: Verpflegungspunkt Wixi, 1855 m ü.NN. Für ca. 1 km verläuft die Strecke ab hier zweigleisig. Oberhalb sieht man noch die Wengernalp bei Km 37,9. Kontrollschlusszeit hier: 5:35 h, Uhr: 4:41, passt.
114 Km 38,5: Verpflegungspunkt Wixi, 1855 m ü.NN. Für ca. 1 km verläuft die Strecke ab hier zweigleisig. Oberhalb sieht man noch die Wengernalp bei Km 37,9. Kontrollschlusszeit hier: 5:35 h, Uhr: 4:41, passt.
Wir werden links herum geleitet, wieder kurze Rechnung: 2205-1855 Hm => Die letzten 350 Höhenmeter folgen auf den nächsten 2,5 Km.
115 Wir werden links herum geleitet, wieder kurze Rechnung: 2205-1855 Hm => Die letzten 350 Höhenmeter folgen auf den nächsten 2,5 Km.
Der Wixi-Lift. Wir gehen. Natürlich.
116 Der Wixi-Lift. Wir gehen. Natürlich.
Die andere Läuferkette auf dem Grad vor der Jungfrau
117 Die andere Läuferkette auf dem Grad vor der Jungfrau
Blick zurück auf Wixi und Wengernalp mit nicht enden wollender Läuferkette
118 Blick zurück auf Wixi und Wengernalp mit nicht enden wollender Läuferkette
Ab hier verläuft die Strecke für zwei Km (bis Km 41) auf dem Eiger Ultratrail (101 km)
119 Ab hier verläuft die Strecke für zwei Km (bis Km 41) auf dem Eiger Ultratrail (101 km)
Km 39,5, letzte Getränkeverpflegung vorm Ziel mit Alphornbläsern und Fahnenschwingern. Einfach wunderschön.
120 Km 39,5, letzte Getränkeverpflegung vorm Ziel mit Alphornbläsern und Fahnenschwingern. Einfach wunderschön.
Hier kommen die beiden Trails wieder zusammen
121 Hier kommen die beiden Trails wieder zusammen
Fahnenschwinger
122 Fahnenschwinger
Alphornbläser bei Km 39,5
123 Alphornbläser bei Km 39,5
Schweizer Fahnenschwinger bei Km 39,5
124 Schweizer Fahnenschwinger bei Km 39,5
Km 40, der Eigergletscher
125 Km 40, der Eigergletscher
4000 Verrückte an einer Perlenkette, ich muss kurz an Domino denken
126 4000 Verrückte an einer Perlenkette, ich muss kurz an Domino denken
...genauso in die andere Richtung
127 ...genauso in die andere Richtung
Bei Dudelsackmusik auf dem Grad der Eiger-Moräne das aller-aller-allerletzte Stückchen hinauf
128 Bei Dudelsackmusik auf dem Grad der Eiger-Moräne das aller-aller-allerletzte Stückchen hinauf
...bis zum Dudelsackspieler hoch und nach links abkippen. Oben ist der Bahnhof "Eigergletscher" der Jungfraujochbahn zu sehen.
129 ...bis zum Dudelsackspieler hoch und nach links abkippen.
Oben ist der Bahnhof "Eigergletscher" der Jungfraujochbahn zu sehen.
Jungfrau-Marathon OK-Präsident Christop Seiler mit Dudelsackspieler vor dem Eiger
130 Jungfrau-Marathon OK-Präsident Christop Seiler mit Dudelsackspieler vor dem Eiger
Pekka auf Höhe des Dudelsackspielers
131 Pekka auf Höhe des Dudelsackspielers
Noch ein letztes Mal die unendliche Ameisenstraße von oben
132 Noch ein letztes Mal die unendliche Ameisenstraße von oben
Der Schoggistein: Schoggi und Trockenobst am höchsten Punkt der Strecke, 2205 m ü.NN.  Kleiner Stau, da beim Hinabsteigen über den Fels geholfen wird. Unten links sieht man bereits die Kleine Scheidegg.
133 Der Schoggistein: Schoggi und Trockenobst am höchsten Punkt der Strecke, 2205 m ü.NN.
Kleiner Stau, da beim Hinabsteigen über den Fels geholfen wird. Unten links sieht man bereits die Kleine Scheidegg.
Km 41, unten links das Ziel, die Kleine Scheidegg Auf den letzten 1,3 Km dürfen wir 105 Höhenmeter verheitzen
134 Km 41, unten links das Ziel, die Kleine Scheidegg
Auf den letzten 1,3 Km dürfen wir 105 Höhenmeter verheitzen
Speichersee Kleine Scheidegg
135 Speichersee Kleine Scheidegg
Geschafft! Ein Traum.
136 Geschafft! Ein Traum.
Zieleinlauf: 5:44:54 h, 2049. Platz von 4600 Startern, Zielschluss: 6:30 h
137 Zieleinlauf: 5:44:54 h, 2049. Platz von 4600 Startern, Zielschluss: 6:30 h
Nach wohlverdientem Rugenbräu im Zielbereich gehts zur Shirt-Abholung
138 Nach wohlverdientem Rugenbräu im Zielbereich gehts zur Shirt-Abholung
Hotel Bellevue Des Alpes, Finisher-Shirt- und -Schoggi-Tafel-Ausgabe Shirtausgabe nach Größen sortiert, Schokolade nur XL
139 Hotel Bellevue Des Alpes, Finisher-Shirt- und -Schoggi-Tafel-Ausgabe
Shirtausgabe nach Größen sortiert, Schokolade nur XL
Die wohlverdienten Trophäen am Geländer unseres Ferienappartments am Thunersee
140 Die wohlverdienten Trophäen am Geländer unseres Ferienappartments am Thunersee