Willkommen beim TV Hasperbach
leer
leer leer
 Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com
TV Hasperbach e.V. - Pressebereich
Das schreiben andere über uns:

Gewünschten Artikel nicht gefunden?
Weitere Nachrichten aus den Printausgaben der Zeitungen finden sich für kostenlos registrierte Nutzer in den jeweiligen Zeitungsarchiven.


Im Westen was Neues - TV Hasperbach mit neuen Sportangeboten

Alle sind für 25 Jahre Mitgliedschaft mit der silbernen Vereinsnadel geehrt worden: Ulrike Zulöw (Volleyball); Sigrid Müller Rolke (Hausfrauen); Christa Treppmann (Walking, nicht anwesend); Steffen Weinhold (Volleyball, nicht anwesend)

Drei Sportlerinnen hatten sich den Termin zum Aufbau der Beachvolleyballfelder! vorgemerkt, doch daraus wurde ob der Wetterlage dann doch nichts:
In winterlichem Umfeld fand jetzt die Mitgliederversammlung des TV Hasperbach statt. In der vereinseigenen Kettelbachhütte verlief die Sitzung trotz angekündigter Beitragserhöhung harmonisch.
Dies lag auch der höheren Beteiligung - Das jüngste Mitglied war zwar anwesend, konnte aber noch nichts sagen: Felix Eicher ist zwei Monate alt . . .
Vorausschauend auf die drohende Sportstättennutzungsgebühr wurde so einer moderaten Erhöhung zugestimmt - Richtwert: 12 Euro pro Jahr für Erwachsene.
Nicht so harmonisch und auch mit Kosten verbunden wirkt gerade das Umfeld der Hütte: Zum wiederholten Male fand eine Wildschweinrotte den Sportplatz so attraktiv, dass sie ihm trotz verstärktem Elektrozaun einen ungebetenen Besuch abstatteten. Dabei pflügten sie das Gelände natürlich in Wildschweinmanier zu großen Teilen regelrecht um. Der Sportverein steht so vor einem großen Problem, denn das Einzäunen des gesamten Geländes ist schwierig und teuer.
Ideen sind gefragt...
Dass der Verein trotz alter Probleme trotzdem jung bleibt, zeigen zwei neue Sportarten, die jetzt in Haspe angeboten werden:
Parcours und Unihockey.
Parcours ist mittlerweile schon bekannter, die Überwindung von Hindernissen mit Sprüngen und anderen turnerischen Elementen startet montags in der Sporthalle Realschule Haspe, Kurzestraße von 20:30 - 22 Uhr.
Eher unbekannt ist das Unihockey, international Floorball genant. Doch kennen viele das schnelle Hockeyspiel noch aus der Schule mit Kunststoffschlägern und Bällen. Trainingszeit ist auch montags in der gleichen Halle - aber von 19 - 20:30 Uhr.
Weitere Informationen bei Sportwartin Dagmar Mitze unter info@tv-hasperbach.de Auch die Handballabteilung verstärkt das Angebot: Unter Frank Gendig sind Schul-AGs im Aufbau, um die sportlichen Leistungen wie den Klassenerhalt in der Bezirksliga auf eine breite Basis stellen zu können.
Beim Volleyball sind die Damen das Aushängeschild, die erste Mannschaft spielt auch weiterhin als höchstklassiges Hagener Team und betreut zwei Jugendmannschaften.

Ehrungen 2016
Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft, v.l.:
Hans-Jürgen Würfel, 1. Vorsitzender, Ulrike Zülow (25 Jahre Mitglied), Eckard Gehrmann (2. Vorsitzender),
Sigrid Müller Rolke (25 Jahre Mitglied), Dagmar Mitze (Sportwartin),
Jenny Eicher (Kassenwartin), Felix Eicher (jüngstes Mitglied) [Bild: Verein]

Geehrt mit der silbernen Vereinsnadel für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden: Ulrike Zülow (Volleyball), Steffen Weinhold (Volleyball), Sigrid Müller Rolke (Hausfrauenturnen) und Christa Treppmann (Walking).


Eure tatkräftige Mithilfe wird benötigt!

Der Arbeitsfortschritt kann immer aktuell in unserer Online-Bilddokumentation verfolgt werden.

Am Samstag, 05.12.15, ab 10:00 Uhr, werden viele Hände benötigt.
Wie Ihr seht, ist am vergangenen Samstag bergeweise Schutt abgefahren und die Baustelle wieder in einem halbwegs ansehnlichen Zustand versetzt worden.
Danke dafür an Achim und seine Handballer!
Zum letzten Male in diesem Jahr benötige ich Eure Hilfe:
Es wird Material angeliefert und muss in die Halle gebracht werden, die Dämmung der Hallendecke fertigstellen, den hinteren Sturz fertigstellen und wenn Zeit ist noch aufräumen...

Gruß
Ingo


Jahresrückblick 2014 der Abteilung Lauftreff

Das war schon ein erfolgreiches und schönes Jahr 2014 für den Lauftreff des TV Hasperbach 1898 e.V. Direkt zum Anfang des Jahres haben wir ein Einsteigertraining gestartet, bei dem alle zehn Teilnehmerinnen erfolgreich das Kursziel erreicht haben, nach zehn Wochen Training 30 Minuten durchlaufen zu können, nicht zu schnaufen und gleichzeitig Spaß dabei zu haben. Drei der Teilnehmerinnen sind dabei geblieben.

Laufkurs 2014
Erfolgreiche Teilnehmerinnen am Laufkurs 2014

Bei den Damen wird das Laufen immer beliebter. Wir haben deutlich mehr Läuferinnen als Läufer. Bei uns sind alle Leistungsgruppen vertreten – angefangen von den „Genussläufern“ bis hin zu Ultra-Marathonis. Egal zu welcher Gruppe man sich gesellt, wir alle genießen das Laufen! Bei uns gibt es Ausdauerlaufen ohne Leistungszwang; die Trainingstermine sind immer gut besucht.
Aber auch ambitionierte Halbmarathon- und Marathonläuferinnen und -läufer finden bei uns Unterstützung im Training und Mitläufer zur Wettkampfvorbereitung. Wir können für das Jahr 2014 einige Erfolge bei Wettkämpfen vorweisen: Tel Aviv Marathon, Lahntallauf, Venloop halve marathon, Ennepetal-Lauf, Willi-Comin-Lauf, Rennsteiglauf Supermarathon, Hasetal Marathon, Dortmund Ladies Run, Allgäu Panorama Ultra, Ruhrtal Marathon, Sterntaler-Lauf Herdecke, Wittener Abendlauf, Nikolauslauf Herdecke.

TVH-Teilnehmer Hasetal Marathon 2014
TVH-Teilnehmer/innen am Hasetal Marathon 2014

Herauszuheben ist als Gemeinschaftveranstaltung der Hasetal-Marathon 2014. Wir sind mit 14 Leuten in verschiedenen Wettbewerben gestartet und alle gut und gesund ins Ziel gekommen. Der Hammer war dann die Afterrun-Party, die auf dem Marktplatz von Löningen stattfand. Die Krönung war eine riesige Bühne, auf der die Partyband "Skyfire" fast nonstop super Musik gespielt hat. Es war ein toller Mix, der alle mitgerissen hat. Hunderte von Leuten haben auf dem Marktplatz getanzt, wir waren - trotz müder Beine - natürlich auch dabei. Es hat riesigen Spaß gemacht! Zudem gab es um 23:30 Uhr ein Wahnsinns-Feuerwerk, das wenigstens 15 Minuten gedauert hat.

Besonders beliebt sind natürlich unsere Sonderläufe, wie "Rund um Voerde-Nord" oder „Rund um Dahl“, bei dem wir in 2014 eine Pause gemacht haben. Hier geht es durch eine reizvolle Landschaft mit grandiosen Ausblicken. Mit einem gemeinsamen Grillen finden die Veranstaltungen den krönenden Abschluss. Unsere Lauftreffs finden montags und donnerstags statt, sowie jetzt auch wieder sonntags nach Ankündigung. Unsere Strecken sind in der Regel rund um Haspe. Auch für 2015 haben wir uns Einiges vorgenommen, u.a. Straßenlauf "Rund um das Bayer-Kreuz", Venloop halve marathon, Oberelbe Marathon und Halbmarathon, Rennsteiglauf Supermarathon, Willi-Comin-Lauf, Rund um Ennepetal, Sterntaler-Lauf Herdecke und Nikolauslauf Herdecke. Als Gemeinschaftsveranstaltung planen wir eine Teilnahme am Nürburgringlauf im Juli 2015 in verschiedenen Wettbewerben. Ab Montag, den 19. Januar 2015 bieten wir ein Probetraining für Einsteiger und Wiedereinsteiger an. Wir treffen uns um 18:00 Uhr im Eingangsbereich der Sportanlage Haspe. Wer Interesse hat, kann gern an unserem Probetraining teilnehmen. Weitere Infos sind nachzulesen in unserem Homepagebereich.


Jugend-Weihnachtsfeier 2012

Jugend-Weihnachtsfeier 2012

Am Nachmittag/Abend des Donnerstag, 20.12.2012, fand organisiert von der Handball-Abteilung, die Weihnachtsfeier der gesamten TVH-Jugend statt. Aus allen Abteilungen trafen sich die Jugendlichen in der Rundturnhalle Haspe. Nach fair ausgetragenen, gemeinsamen Sportspielen hat der Nikolaus jeder/m artigen Teilnehmer ein TVH-Shirt gebracht. :-) Danach konnten sie sich an einem von den Eltern gespendeten Buffet stärken. Der Verein freut sich über den starken Zulauf von Jugendlichen innerhalb der letzten beiden Jahre.


Sommerfest 1.9.2012

Sommerfest 2012

Das Sommerfest war wie im Vorjahr ein großer Spaß für Teilnehmer und Organisatoren. Die dieses Jahr zahlreich angetretenen Jugendteams hatten viel Spaß mit den sieben Sportspiel-Stationen Bogathlon, Eierball I+II, Festsitzen, Drums Alive, Poco und Treibsand. Die Jugendsieger freuten sich über einen Nachmittag im Klettergarten, die zweit- und drittplatzierten über Sportgeschäft-Gutscheine. Sieger bei den Senioren und Gewinner der Kettelsau war wie 2011 das Team "Klara Fall". Hier geht es zu den Fotos.


Ricci und Katrin 2012 die Nr. 1!

Ricci und Katrin Stadtmeister Beach-Volleyball 2012
Ricci und Katrin sind Hagener Stadtmeisterinnen im Beach-Volleyball 2012

Am 28.7.2012 gewinnen die Beiden im Finale gegen Meike und Carmen vom TuS Halden-Herbeck mit 2:1 (15:10, 13:15, 15:6) und sind damit die Hagener Beach-Stadtmeister 2012. Herzlichen Glückwunsch zum Titel!


Der Pokal bleibt da

Kettelbach-Handball-Turniersieger 2012: TV Hasperbach
Kettelbach-Handball-Turniersieger 2012: TV Hasperbach

Die Handball-Herren des TV Hasperbach gewinnen in einem dramatischen Finale am 1.7.2012 das zweitägige vereinseigene 2. Kettelbach-Freiluft-Handball Turnier, die Wiederholung des Erfolgs vom Vorjahr. Herzlichen Glückwunsch!


Durchmarsch

Handball-Herren Aufstiegsfeier 2012
Handball-Herren Aufstiegsfeier am 6.5.2012

Die Handball-Herren sind nach 2011 im Jahr 2012 wieder aufgestiegen. Viel Erfolg in der 1. Kreisklasse 2012/13!


Landesliga-Volleyball-Damen Mannschaft des Jahres 2011!

TV Hasperbach, Landesliga Damen 2011

TV Hasperbach, Landesliga Damen 2011
TV Hasperbach, Landesliga Damen, Mannschaft des Jahres 2011

Nach dem Landesliga-Aufstieg der 1. Volleyball-Damenmannschaft (damit die ligahöchst spielenden Volleyball-Damen in Hagen und angrenzenden Städten bzw. Kreisen) wurde das Team für diesen Erfolg beim Neujahrsempfang der Stadt am 14.01.2012 in der Sporthalle Wehringhausen zu Hagens Mannschaft des Jahres 2011 gewählt:




Männliche Handball-D-Jugend sucht Mitspieler!

TV Hasperbach, männliche Handball-D-Jugend 2012
TV Hasperbach, männliche Handball-D-Jugend 2012

Weitere interessierte Spieler der Jahrgänge 1999 - 2002 sind bei uns gern gesehen.
Nähere Infos unter den jeweiligen Teams auf den Seiten der Handball-Abteilung.


Landesliga-Damen: Pokalsieger und Turniersieg in Höntrop


Die Landesliga-Damen des TV Hasperbach sind zum zweiten Mal in der Ligavorbereitung Siegerinnen des samstäglichen Norbert-Beil-Gedächtnis-Turniers des TB Höntrop. Hier die Urkunde mit Siegerfoto.

Nur einen Tag später, am Sonntag, sichern sie sich auch den Pokalsieg im Kreis Hagen, zum vierten Mal in Folge und zum sechsten Mal insgesamt. Hier der Zeitungsbericht.


Sommerfest des TV Hasperbach am 10.09.2011


Anlässlich des Sommerfests 2011 fanden erstmalig unsere abteilungsübergreifenden internen Vereinsmeisterschaften statt. Mit viel Spaß und ein wenig Ehrgeiz wurde der TVH-Wanderpokal, die "Kettelsau", unter zwölf teilnehmenden Mannschaften und im strahlenden Sonnenschein ausgespielt.
Offizieller Sport-Spass-Parcours-Vereinsmeister bei den Senioren wurde das Team "Klara Fall": Ulla und Hajü Würfel sowie Jenny und Dominik Eicher. Zweiter Sieger wurden "Die ?????": Steffi Würfel, Tim Tappert, Heiko Liman und Svenja sowie Patrick Stricker. Den hervorragenden dritten Rang erreichte "Er & Sie": Inge und Dieter Gendig, Kai Wichmann und Sven Steinmetz. Den Juniorentitel gewannen mit viel Talent " Die vier Verrückten": Jonas Gehrmann, Dennis und Daniel Koch sowie Manuel Groll.
Hier geht es zum Fotoalbum.


Walking Day beim TV Hasperbach


Der Walking Day der Abteilung FiBS des TV Hasperbach fand am Montag, 11. Juli, rund um die Hasper Talsperre statt. Fast 50 Teilnehmer trafen sich, um das offizielle Walkingabzeichen des DLV der Stufe 2 und 3 zu erwerben. Doch vorher musste noch die Prüfung, ein 60 bzw. 120 Minuten-Lauf um die Hasper Talsperre absolviert werden.

Bei bestem Walking-Wetter am Montagabend ging es dann um 18 Uhr los und rund um die Talsperre. Die wurde an diesem Abend von den Walkern und Nordic-Walkern sicherlich einige Male umrundet. An der schönen Strecke hatten alle Teilnehmer sichtlich Spaß und es herrschte allseits gute Stimmung. Die wurde nach dem Lauf sogar noch gesteigert. Alle 48 Teilnehmer durften sich nach erfolgreich abgelegter Prüfung über das Walkingabzeichen des DLV freuen. „Es war ein toller und erfolgreicher Abend für uns alle. Wir hatten eine Menge Spaß und freuen uns über die tolle Resonanz heute Abend.“, freute sich Abteilungsleiterin FiBS, Marion Junker, über so die vielen Walker. Noch bis 22 Uhr ließ man dann den gemütlichen Abend bei Gulaschsuppe ausklingen.

Die Kurszeiten der Walking und Nordic Walking Gruppen und alle weiteren Informationen findet man hier.


Sandra Hinnenthal ist ausgebildete C-Trainerin Breitensport Fitness und Gesundheit Natursport Sommer


Als erste Hagener Übungsleiterin hat Sandra Hinnenthal vom TV Hasperbach im Juni die Ausbildung zur C-Trainerin Breitensport Fitness und Gesundheit Natursport Sommer beim Westfälischen Turnerbund bestanden. Es war überhaupt der erste Ausbildungslehrgang in diesem Bereich. Zu den Disziplinen des Modelllehrgangs des WTB gehören Natursportarten wie Klettern, Orientierungslauf und Geocoaching, bei dem man sein Ziel mit Hilfe von Koordinaten und GPS finden muss.

Fünf Wochenenden und 120 Lerneinheiten umfasste der Modelllehrgang zur C-Trainerin und wurde von Sandra Hinnenthal mit einer erfolgreichen Prüfung abgeschlossen.

Für den TV Hasperbach ist dies eine tolle Bereicherung. Die Planungen für ein neues Sportangebot im Verein, mit dem man vor allem die Jugendarbeit vorantreiben will, laufen bereits seit längerem. Denn an der Voerder Straße soll auf einem vereinseigenen Gelände in einer alten Lagerhalle eine neue Sporthalle entstehen. „Die Halle sollte den Bogensportlern als vereinseigene Trainingsmöglichkeit im Winter zur Verfügung stehen, um unabhängig von der Stadt zu sein“, erklärt Hans-Jürgen Würfel, Vorsitzender des TV Hasperbach. „Doch dank der Ausbildung von Sandra Hinnenthal zur C-Trainerin Breitensport Fitness und Gesundheit Natursport Sommer haben sich ganz neue Möglichkeiten ergeben. Jetzt können wir Sportarten anbieten, die es woanders nicht gibt und die in die Richtung Abenteuer/Outdoor gehen.“ Eine Kletterwand in der Sporthalle zu errichten, ist bereits seit längerem eingeplant. Und weitere Ideen werden bereits besprochen.

Das große Projekt des Hallenumbaus, das auch eine größere Investition durch den Verein erfordert, wird der TV Hasperbach 2012 angehen. Doch den ersten Orientierungslauf, geleitet von Sandra Hinnenthal, wird es hoffentlich schon eher geben.


Bericht zur Jahreshauptversammlung 2011

Versammlung, gut besucht
Gut besuchte Hauptversammlung 2011

Mehr als 60 Mitglieder trafen sich am Sonntag, den 10.04.2011, bei strahlendem Sonnenschein auf dem Kettelbach-Sportplatz zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des TV Hasperbach. Bereits zum vierten Mal lud der Vorstand die Vereinsmitglieder zum gemeinsamen Kaffeetrinken und anschließender Sitzung ein und ist mit der Resonanz der Mitglieder sehr zufrieden. „Die Beteiligung an der Jahreshauptversammlung steigt stetig, Für uns ist das eine gute Zustimmung“, bedankte sich der 1. Vorsitzende Hans-Jürgen Würfel.

Zu Beginn der Versammlung wurden traditionell Vereinsmitglieder geehrt. Für eine 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Doris Schüttpelz, Gertrud Strassburger, Inge Maschin und Karin und Achim Kramer geehrt. Für eine über 70-jährige Vereinsmitgliedschaft und den jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz im Verein wurde Margot Sporleder mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.

Ehrung Achium Kramer, 25-jährige Mitgliedschaft
Achim Kramer (1.v.r), Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft

Margot Sporleder wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen aufgrund besonderer Verdienste um den TV Hasperbach in den vergangenen 70 Jahren
Margot Sporleder wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen aufgrund besonderer Verdienste um den TV Hasperbach in den vergangenen 70 Jahren

Margot Sporleder (3.v.r.) und Achim Kramer (1.v.l.) wurden geehrt durch den Vorstand: Dagmar Mitze (2.v.l.), Hans-Jürgen Würfel (2.v.r.), Eckard Gehrmann (3.v.l.), Klaus-Peter Koch (1.v.l.)
Margot Sporleder (3.v.r.) und Achim Kramer (1.v.r.) wurden geehrt durch den Vorstand: Dagmar Mitze (Sportwärtin, 2.v.l.), Hans-Jürgen Würfel (1.Vorsitzender, 2.v.r.), Eckard Gehrmann (2.Vorsitzender, 3.v.l.) und Klaus-Peter Koch (Finanzwart, 1.v.l.)

Das Jahr 2010 war für den TV Hasperbach sowohl sportlich als auch wirtschaftlich ein gutes Jahr. Nach über zehn Jahren konnte in diesem Jahr wieder eine Handballmannschaft im Verein gemeldet werden, die auch gleich den Aufstieg in die 2. Kreisklasse schaffte. Bei den Volleyball-Damen verlief das sportliche Jahr ebenfalls erfolgreich. Die erste Mannschaft des TVH erreichte den direkten Aufstieg in die Landesliga. Auch die Entwicklung in den weiteren Abteilungen ist stabil. Lediglich für die Bogensportler war das vergangene Jahr vor allem auf Grund der schwierigen Trainingssituation kein gutes Jahr. Da die Ischelandhalle den Bogensportlern nicht zur Verfügung stand und die Stadt es nicht schaffte, eine geeignete Alternative zu finden, mussten die Schützen bei Minusgraden in einer ungeheizten Lagerhalle trainieren und konnten wegen schlechter Bedingungen nicht an Meisterschaften teilnehmen. „Trotz dieser mehr als schwierigen und frustrierenden Lage haben bisher alle Abteilungsmitglieder Durchhaltevermögen bewiesen. Wir sind darüber sehr froh und hoffen, dass wir im nächsten Winter wieder bessere Bedingungen haben“, sprach Abteilungsleiter Ingo Mitze den Sportlern ein großes Lob aus. Jetzt steht zunächst die Freiluftsaison an, für die die Bogensportler auf dem Kettelbach-Sportplatz beste Voraussetzungen haben.

Auch sonst soll der Kettelbach-Sportplatz in diesem Sommer wieder Treffpunkt für die Vereinsmitglieder sein. Neben dem 33. Kettelbachturnier der Volleyballer am 9./10. Juli findet eine Woche später, am 16./17. Juli das erste Handball Freiluftturnier auf dem Kettelbach statt.

Das Sommerfest am 10. September 2011, ebenfalls am gleichen Ort, bekommt ein neues Programm. Für alle Vereinsmitglieder, Freunde und Interessierte wird ein sportlicher Spaß-Parcours aufgebaut, der auf spielerische Weise die verschiedenen Sportarten des Vereins verbindet. So gibt es dann als Disziplinen unter anderem Bogathlon, Beacheckball und Baladistanz. Man darf gespannt sein, was sich hinter diesen Namen verbirgt. Für den Abend ist dann wieder ein lustiger Abend in der Kettelbachhütte geplant, bei dem die Band "Refresh" den Gästen einheizen wird.

Jahreshauptversammlung in der Kettelbachhütte
Jahreshauptversammlung in der Kettelbachhütte

Ein längerfristiges Projekt hat sich der TV Hasperbach mit dem Aus- und Umbau einer ehemaligen Sporthalle auf einem Grundstück an der Voerder Str. vorgenommen. Eine alte Lagerhalle, die früher als Sporthalle genutzt wurde und dem TVH gehört, soll ausgebaut werden. Hier möchte der Verein den Kindern und Jugendlichen eine neue Abteilung "Funsport" anbieten. Was genau dort angeboten werden soll, steht noch nicht fest, aber eine Kletterwand ist bereits fest eingeplant. „Mit diesem Angebot möchten wir den Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit geben, Sportarten auszuprobieren, die man sonst nicht unbedingt in Vereinen findet. Außerdem möchten wir den Kindern, die zu groß für das Kinderturnen werden, eine Alternative bieten“, freut sich Sportwartin Dagmar Mitze über dieses ehrgeizige Projekt. Ein Kletterausflug für die Jugendlichen am 29. Mai ist bereits geplant. Fest etabliert haben sich auch bereits das Hexenfest am 30. April auf dem Sportplatz und das Jugendzeltlager im September.

Das Jahr 2011 wird für den Verein somit spannend mit vielen Aktionen. Besonderes Augenmerk liegt dann natürlich auf den sportlichen Erfolgen der Handball und Volleyball-Aufstiegsteams.


Bericht zur Jahreshauptversammlung 2010

(Bild: Elvi Gendig)
(Bild: Elvi Gendig)

Erfreuliche, aber auch mahnende Neuigkeiten gab es bei der Jahreshauptversammlung des TV Hasperbach 1898 e.V. aus dem Jahr 2009 zu vermelden, insgesamt ging es ruhig und harmonisch zu.

Erfreulich ist, dass sich die Mitgliederzahl des Vereins bei 600 passiven und aktiven Mitgliedern einpendelt hat und auch die Mutter-Kind-Abteilung und die Abteilung der Vorschulkinder sich äußerst positiv entwickeln. Die Bogensportabteilung und die Leichtathleten leisten im Jugendbereich tolle Arbeit und können sportliche Erfolge melden.

Sogar einen Abteilungszuwachs konnte der 1. Vorsitzende des Hasper Traditionsvereins, Hans-Jürgen Würfel, vermelden: Ab der Saison 2010/2011 wird der TVH in der 3. Kreisklasse den Handball-Spielbetrieb nach jahrelanger Abstinenz unter Leitung von Achim Kramer wieder aufnehmen. Damit hat auch dieser Hagener Traditionssport seinen Weg zurück in den TVH gefunden.

(Bild: Elvi Gendig)
(Bild: Elvi Gendig)

Doch es gab auch ernstere Themen während der JHV in der Kettelbachhütte. Denn auch der TV Hasperbach muss im Jahr 2012 seine Beiträge erhöhen, wie so viele Vereine in der Region. „Bisher konnten wir dies durch eine besonnene Finanzpolitik unseren Mitgliedern ersparen. Um allerdings unsere solide finanzielle Basis im Verein zu behalten, kommen auch wir nicht mehr an einer Beitragserhöhung vorbei,“ begründet Würfel die Entscheidung. Und auch im Jugendbereich der Volleyballabteilung herrscht dringender Handlungsbedarf. „Wir haben genug interessierte Jugendliche, jedoch fehlen uns mögliche Übungsleiter. Daran wollen wir arbeiten“, verspricht der TV Hasperbach.

Vielleicht ergibt sich in diesem Zusammenhang etwas auf dem diesjährigen Kettelbachturnier am 3./4. Juli. Mehr als 20 Anmeldungen für das Rasen-Mixed-Turnier sind bereits eingegangen und auch zahlreiche Beachvolleyballer haben sich schon angemeldet. Infos gibt es unter www.kettelbachturnier.de

Doch zunächst findet am 30. Mai 2010 der Walking-Day der Abteilung F.i.B.S (Fitness – Bewegung – Spaß) statt. Dort kann man unter professioneller Anleitung das Laufabzeichen erwerben.

Natürlich fanden bei der diesjährigen Hauptversammlung Wahlen statt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Dagmar Mitze als neue Sportwartin. Sie tritt die Nachfolge von Elke Hannemann an. Als neue Pressewartin wurde Karina Schmidt gewählt, da Thomas Neumann nach Leipzig gezogen ist.

Und auch Mitgliederehrungen gab es auf dem Kettelbach. Bereits 25 Jahre Mitgliedschaft durften Doris Austermühle, Hans Kasper und Erika Kasper feiern. Eine ganz besondere Ehrung wurde den Vereinsmitgliedern Inge Gendig, Karl Heinz Gendig und Elke Hannemann zuteil. Sie wurden für ihre lebenslange Mitgliedschaft und ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Ehrenmitgliedern des TV Hasperbach 1898 e.V. geehrt.

(Bild: Elvi Gendig)
(Bild: Elvi Gendig)

Geehrt wurden:
vordere Reihe von links nach rechts:
Doris Austermühle 25 Jahre TVH
Hans Kasper 25 Jahre TVH
Erika Kasper 25 Jahre TVH
Inge Gendig Ehrenmitglied
Karl Heinz (Heiner) Gendig Ehrenmitglied
Elke Hannemann ( Ehrenmitglied)

hintere Reihe von links nach rechts:
Eckhardt Gehrmann, 2. Vorsitzende
Hans-Jürgen Würfel, 1. Vorsitzender
Klaus Koch, Finanzwart

Originalbericht der Westfalenpost

TVH ehrte seine Treuen

Hagen, 10.04.2008
Auf der Jahreshauptversammlung des TV Hasperbach standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder und eine Spendenaktion im Blickpunkt des Geschehens.


Blumen gab es für die Damen Mia Stember und Angelika Brandstätter. (Bild: Verein) (WR)
 
Blumen gab es für die Damen Mia Stember und Angelika Brandstätter. (Bild: Verein)

Einige Vereinsmitglieder können auf eine 25-jährige Mitgliedschaft im TV Hasperbach zurückblicken. Allen voran wurde Angelika Brandstätter vom Vereinsvorsitzenden Hans-Jürgen Würfel zu 50-jähriger Vereinstreue beglückwünscht. Das Foto zeigt von links Walter Böningk, Achim Hinnenthal (beide 25 Jahre im Verein), Angelika Brandstätter (50 Jahre), Mia Stember und Eckard Gehrmann (beide 25 Jahre).

Im weiteren Verlauf wurden von den anwesenden Mitgliedern 75 Euro gesammelt und vom Verein auf 100 Euro aufgerundet, die dem Förderverein Hagener Stadtwald im Rahmen der Aktion "Hagen bäumt auf" zum Erwerb neuer Setzlinge zur Verfügung gestellt werden. Auf diesem Wege möchte der TV Hasperbach einen kleinen Beitrag zur Wiederaufforstung des Hagener Waldes beitragen.

Originalbericht der Westfälischen Rundschau vom 12.04.08

leerbild
 
Unsere Sponsoren:
Robert Schmitz - Spedition Hagen
 
 leer
 leer
 
leer